Landtagswahl

Unsere Direktkandidaten

Wahlkreis 16 (Gotha III - Sömmerda I)

Name:
Enrico Gropp
Ort:
99189 Andisleben
Tel.:
036201-62200
Internet:
Homepage

Enrico Gropp ist gelernter Agrotechniker und führt im Nebengewerbe einen eigenen Agrarbetrieb. Seine politische Arbeit konzentriert er daher auf den Bereich Landwirtschaft und Umwelt. Neben seinem beruflichen und politischen Engagement ist er in verschiedenen Vereinen seines Heimatortes und darüber hinaus aktiv. 

 

Wahlkreis 17 (Sömmerda II)

Name:
Christopher Harsch
Ort:
99610 Vogelsberg
E-Mail:
Tel.:
03634-3165344
Internet:
Homepage

Christopher Harsch studierte Philosophie und Staatswissenschaften. Bereits während des Studiums war er in verschiedenen Arbeitsfeldern tätig. Seine politischen Schwerpunkte sieht er in der Jugend- und Bildungspolitik, sowie in der Weiterentwicklung des ländlichen Raumes. In seinen Heimatort Vogelsberg ist er in verschiedenen Vereinen aktiv. 

 

Terminübersicht

Aktuelles

14.06.2021 16:08
Mut zum Vorsprung.
Vizekanzler Olaf Scholz will einen neuen Aufbruch für Ostdeutschland. Chancen für neue, gut bezahlte Jobs sieht er insbesondere bei den Zukunftsfeldern Mobilität und Wasserstoff. V

Die Netz-Highlights rund um die SPD, die auch rückblickend keiner verpasst haben sollte. Diese Woche unter anderem mit einer Website, die wir den Grünen geklaut haben und einer wichtigen Botschaft von Olaf Scholz für Mieterinnen und Mieter.

11.06.2021 14:20
Keine Rente mit 68!.
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept - ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter.

Historischer Schritt gegen Ausbeutung: Der Bundestag hat ein Gesetz zur Einhaltung von Menschenrechten in internationalen Lieferketten verabschiedet.

Olaf Scholz will als Kanzler den Anstieg der Mieten energisch bremsen. Beim Deutschen Mietertag stellte er seine Pläne für bezahlbares Wohnen vor und kündigte eine Bau-Offensive an.