Landtagswahl

Unsere Direktkandidaten

Wahlkreis 16 (Gotha III - Sömmerda I)

Name:
Enrico Gropp
Ort:
99189 Andisleben
Tel.:
036201-62200
Internet:
Homepage

Enrico Gropp ist gelernter Agrotechniker und führt im Nebengewerbe einen eigenen Agrarbetrieb. Seine politische Arbeit konzentriert er daher auf den Bereich Landwirtschaft und Umwelt. Neben seinem beruflichen und politischen Engagement ist er in verschiedenen Vereinen seines Heimatortes und darüber hinaus aktiv. 

 

Wahlkreis 17 (Sömmerda II)

Name:
Christopher Harsch
Ort:
99610 Vogelsberg
E-Mail:
Internet:
Homepage

Christopher Harsch studierte Philosophie und Staatswissenschaften. Bereits während des Studiums war er in verschiedenen Arbeitsfeldern tätig. Seine politischen Schwerpunkte sieht er in der Jugend- und Bildungspolitik, sowie in der Weiterentwicklung des ländlichen Raumes. In seinen Heimatort Vogelsberg ist er in verschiedenen Vereinen aktiv. 

 

Terminübersicht

Aktuelles

2015 hat die Weltgemeinschaft das Pariser Klimaabkommen beschlossen: Die Erderwärmung muss auf bis 2050 auf 1,5 bis 2 Grad begrenzt werden. Das war nicht nur ein historischer Schritt, sondern Verpflichtung und Versprechen zugleich. Andrea Nahles in ihrem Namensbeitrag zur sozialdemokratischen Klimapolitik.

Nach Grundrente und Arbeitsmarkt stellt SPD-Chefin Andrea Nahles ein umfassendes Konzept für die Pflege der Zukunft vor. Ziel ist, die Pflege so zu organisieren, dass sich jede und jeder darauf verlassen kann, im Alter gut gepflegt zu werden, von qualifiziertem und gut bezahltem Personal - und, dass die Pflege bezahlbar bleibt.

06.04.2019 15:44
Jetzt ist unsere Zeit.
.
Auf ihrem Ostkonvent hat die SPD ein "Zukunftsprogramm Ost" vorgestellt. Es geht um Anerkennung und Aufbruch.

Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos. Unsere Botschaft an die Menschen in Großbritannien ist klar: Die Tür für euch bleibt offen. Großbritannien gehört für uns zur Europäischen Union.

Europa steht vor großen Herausforderungen. Die sind zu meistern - wenn Deutschland und Frankreich mit vereinten Kräften neuen Schwung in die deutsch-französische Partnerschaft bringen. Ein Gastbeitrag der SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles und der Fraktionsvorsitzenden der französischen Sozialisten, Valérie Rabault, in der FAZ.