Herzlich Willkommen

Finanzministerin Heike Taubert für mehr Engagement im Kampf gegen Steuerhinterziehung

Veröffentlicht am 04.11.2016 in Steuern & Finanzen
 

Die Thüringer Finanzministerin und Stellvertretende Ministerpräsidentin Heike Taubert (SPD) begrüßt Pläne des Bundesfinanzministers zu mehr Engagement im Kampf gegen Steuerhinterzieher. Das Handelsblatt hatte über einen entsprechenden Gesetzentwurf Schäubles berichtet.

Heike Taubert sagte: „Damit greift der Bundesfinanzminister endlich auf, was die Finanzminister der Länder bereits auf ihrer Jahreskonferenz im Juni beschlossen haben. Thüringen hatte zudem mit Niedersachsen schon im Frühjahr einen Bundesratsantrag bezüglich Briefkastenfirmen und Steueroasen angeregt. Wir brauchen schnell gesetzliche Regelungen, um Steuerschlupflöcher schließen, Steuerkriminalität bekämpfen und die internationale Zusammenarbeit weiter verbessern zu können.“

Laut Taubert muss auch auf internationaler Ebene stärker als bislang auf einen automatischen Informationsaustausch und auf eine Transparenz von verschleiernden Rechtskonstrukten hingewirkt werden, um die wahren Akteure hinter diesen Gestaltungen sichtbar zu machen. „Auch diejenigen, die sich an Modellen der aggressiven Steuervermeidung – auch im Inland – beteiligen und denen ein Fehlverhalten vorgeworfen werden kann, müssen stärker zur Verantwortung gezogen werden. Hierzu können aus meiner Sicht schärfere Sanktionen - auch für beteiligte Unternehmen selbst – beitragen.“

Die Finanzminister der Länder hatten sich bereits mehrfach mit den sog. Panama Papers beschäftigt, entsprechende Beschlüsse gefasst und den Bund zum Handeln aufgefordert. Sie forderten unter anderem einen intensiveren internationalen Informationsaustausch zu Konten und Finanzbeziehungen. Sie forderten zudem gesetzliche Regelungen, um Finanzinstitute, welche Beihilfe zum Steuerbetrug leisten, stärker zur Rechenschaft ziehen zu können.

Quelle: THÜRINGER FINANZMINISTERIUM

 

Homepage SPD Thüringen

Terminübersicht

Aktuelles

07.02.2023 13:38
Jetzt spenden!.
Starke Erdbeben haben Teile der Türkei und Syriens erschüttert und massive Zerstörungen angerichtet. Tausende sind schwer verletzt, die Zahl der Todesopfer steigt weiter. Die Menschen in den betroffenen Regionen brauchen jetzt Deine Unterstützung. Hilfsorganisationen sammeln Spenden für die Menschen im Land. Ein Überblick.

03.02.2023 00:03
Zusammen Berlin.
Am 12. Februar wird die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus wiederholt. Die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey und die SPD machen soziale Politik, die die ganze Stadt im Blick hat und für Zusammenhalt sorgt.

Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Jetzt Anspruch prüfen!

Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier.

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius wird neuer Verteidigungsminister. Wir dokumentieren Pressestimmen zur Berufung des Sozialdemokraten. Ein Überblick.