15.11.2019 in Allgemein

Matschie: 6 Millionen Euro für die Kirche in Buttstädt

 

 

In der heutigen Haushaltsbereinigungssitzung des Kulturetats des Bundeskanzleramtes wurde beschlossen, dass die denkmalgeschützte evangelisch-lutherische Kirche St. Michaelis in Buttstädt 6 Millionen Euro für die Sanierung erhält. Davon stehen im Jahr 2020 direkt 750.000 € zur Verfügung.

20.06.2019 in Allgemein

SPD, Freie Wähler und Grüne bilden Fraktionsgemeinschaft

 
5 Mitglieder der Fraktion, v.l.n.r.: Andreas Jessing, Christopher Harsch, Susann Karlstedt, Lutz Riedel, Olaf Starroske.

Die in den Kreistag gewählten Vertreter der SPD, Freien Wähler und Bündnis 90 / Die Grüne haben eine neue Fraktionsgemeinschaft am vergangenen Mittwoch gebildet. Voraus gegangen waren mehrere Gespräche, in denen sich die Vertreter sowohl inhaltlich, als auch personell ausgetauscht haben.
 

21.05.2019 in Allgemein

SPD Kreisvorsitzender Harsch: Fakten statt Fake News!

 

Nach bestem Wissen und Gewissen sollten Abgeordnete des Landes und Bundes handeln. Gleiches gilt auch für Mitglieder des Kreistages. Auch Bewerber um ein politisches Amt sollten sich an diesen Leitspruch halten.Das dennoch falsche Informationen im Umlauf sind, ist für den SPD-Kreisvorsitzenden Christopher Harsch ein Ärgernis.

15.04.2019 in Landtag

SPD Kreisverbände nominieren Direktkandidaten

 

Zur Landtagswahl treten Enrico Gropp aus Andisleben und Christopher Harsch aus Vogelsberg an. 

13.02.2019 in Allgemein

Unsere Kreistagsliste und unser Programm

 

Am 7. Februar fand im Volkshaus Sömmerda die Mitgliederversammlung des SPD Kreisverbandes Sömmerda statt. Ziel der Mitgliederversammlung war die Aufstellung der Kandidatenliste für die kommende Kreistagswahl, sowie der Beschluss des Wahlprogramms. Auf der Liste stehen 21 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Sömmerda. Besonders dabei ist, dass erstmals zwei EU-Bürger aus Spanien auf der Liste vertreten sind. Unser Wahlporgramm werden wir nach und nach auf unserer Website veröffentlichen. 

 

24.12.2018 in Allgemein

Gemeindefusionen: ja und nein 

 

 

Die beschlossenen Fusionen von Gemeinden im Landkreis Sömmerda begrüßen die Sozialdemokraten im Landkreis. Mit ihnen besteht die aussichtsreiche Chance langfristig effiziente Strukturen aufzubauen. Auch dass das Land den Willen der Bürgerinnen und Bürger berücksichtigt und nicht mit Zwang den eigenen Willen umgesetzt hat, lobt der Kreisvorsitzende Christopher Harsch. Das Land habe mit der Freiwilligkeit einen richtigen Schritt getan. 

Aus Sicht des Kreisvorsitzenden ist aber nicht alles am beschlossenen Gesetz lobenswert. Er sieht insbesondere drei Kritikpunkte: 

13.12.2018 in Allgemein

Christopher Harsch und Enrico Gropp führen Kreisverband an

 

Auf dem letzten außerordentlichen Partei des SPD Kreisverbandes am 12.12.18 wurde ein neuer Kreisvorsitzender sowie einer seiner beiden Stellvertreter gewählt. Die Wahl war notwendig geworden, nach dem Frank Weber Anfang November seinen Rücktritt erklärt hatte. 

In einer vorbereitenden Vorstandssitzung einigten sich die Mitglieder darauf den bisherigen Stellvertreter und Vorsitzenden des Ortsvereines Sömmerda, Christopher Harsch, den Mitgliedern als neuen Vorsitzenden vorzuschlagen. Den damit freiwerdenden Stellvertreter-Posten sollte Enrico Gropp, zuvor Beisitzer, übernehmen. Komplementiert wird der Vorstand weiterhin durch die Mitglieder Sebastian Neblung (Stellvertreter), Marcel Bube (Schatzmeister), Christian Becker (Schriftführer), sowie Jörg Hopfe, Rudolf Teichmann und Hans Vollrath (alle Beisitzer). 

Beide Kandidaten stellten sich in der Mitgliederversammlung kurz vor und benannten ihre Ziele, die sie mit der Übernahme des Amtes angehen wollen. Ziel soll vor allem sein, verlorenes Vertrauen wiederzugewinnen. Christopher Harsch sprach sich unter anderem für einen attraktiveren ÖPNV, für die Stärkung des Ehrenamtes und für eine neue Strategie für den ländlichen Raum aus, verbunden mit der Stärkung des Ehrenamts. Gerade der Landkreis lebe davon, dass Ehrenamtliche zahlreiche Veranstaltungen organiseren und so Städte und Gemeinden ein gutes Lebensumfeld bieten.

Mit dem kommenden Jahr steht aber auch ein anstrengendes Wahljahr auf dem Programm. Neben den Europa- und Kommunalwahlen im Mai wird der Kreisverband sich auch an der Landtagswahl mit eigenen Kandidaten beteiligen. Für die Kommunalwahlen will der Kreisverband mit einem Wahlprogramm die Menschen im Kreis begeistern, welches durch verschiedene Arbeitskreise vorbereitet wurde. 

Für die kommende Weihnachtszeit wünschte der neue Kreisvorsitzende den Mitgliedern eine besinnliche Zeit und einen guten Start in das neue Jahr. Der Kreisverband startet in das neue Jahr mit einer Kreisvorstandssitzung am 24. Januar. Dort soll die Kreistagsliste und auch die Jahresplanung besprochen werden. 

 

/ch

20.11.2018 in Ankündigungen

Sitzung des Kreisvorstandes

 

Liebe Genossinnen und Genossen, Liebe Interessierte, 

in Vorbereitung auf den Kreisparteitag am 12.12. findet am 28.11., 18:30 eine Kreisvorstandssitzung statt. 

Wir treffen uns im Dorfgemeinschaftshaus von Andisleben (Kirchstraße 1). 

16.11.2018 in Ankündigungen

Kreisparteitag am 12.12.

 

Liebe Genossinnen und Genossen, Liebe Interessierte,

aus aktuellem Anlass – Rücktritt unseres Kreisvorsitzenden Frank Weber - ist es erforderlich, einen außerordentlichen Kreisparteitag zur Nachwahl eines neuen Kreisvorsitzenden und event. eines neuen stellv. Kreisvorsitzenden durchzuführen.

Die Versammlung findet als Mitgliedervollversammlung am

 

Mittwoch, dem 12. Dezember 2018, um 18.00 Uhr

im SPD-Bürgerbüro, Weißenseer Str. 27,

in 99610 Sömmerda

 

statt. Dazu lade ich Dich herzlich ein.

Weiterhin wählen wir die Delegierten zur Aufstellung der SPD-Landesliste Landtag (15. Juni 2019).

Kandidatenvorschläge können bis 7.12. bei Christopher Harsch eingereicht werden:

chharsch@icloud.com

Tel.: 0176 6383 9347

 

Ich freue mich, Dich ganz herzlich begrüßen zu können.

 

Mit herzlichen Grüßen

i.A. Christopher Harsch

SPD-Kreisvorstand

 

 

Vorläufige Tagesordnung:

 

  1. Eröffnung/Begrüßung

  1. Grußworte der Gäste

  1. Konstituierung
    1. Wahl des Präsidiums
    2. Annahme der Tagesordnung
    3. Annahme der Geschäftsordnung
    4. Wahl der Mandatsprüfungskommission
    5. Wahl der Zählkommission

  1. Diskussion über die Arbeit im Kreisverband und zu aktuellen politischen Themen

  1. Vorstellung der Kandidatinnen/Kandidaten, 

  1. Wahlen
    1. der/des Kreisverbandsvorsitzenden
    2. der/des stellvertretenden Vorsitzenden

  1. Wahl der Delegierten für die Landesdelegiertenkonferenz zur Aufstellung der SPD-Landesliste zur Landtagswahl 2019.

  1. Schlusswort des neuen Kreisvorsitzenden.

12.11.2018 in Ankündigungen

Treffen des AK Landwirtschaft und Umwelt

 

Am Samstag, den 17. November 2018 findet um 10 Uhr der Arbeitskreis "Landwirtschaft und Umwelt" im SPD Bürgerbüro statt. 

Terminübersicht

Aktuelles

Alle Kinder verdienen die gleichen Chancen im Leben. Unser Ziel: Deutschland soll das kinderfreundlichste Land in ganz Europa werden! Dafür haben wir eine sozialdemokratische Kindergrundsicherung entwickelt. "Wir wollen einen Systemwechsel", betont die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer.

10.11.2019 19:18
Die Grundrente kommt!.
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich am Sonntag die Spitzen der Großen Koalition geeinigt.

Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Die kommissarische Vorsitzende der SPD Malu Dreyer und der Ostbeauftragte der SPD Martin Dulig anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls.

Zwei Drittel der SPD-Mitglieder haben vor zwei Jahren entschieden, dass wir in der Regierung wichtige sozialdemokratische Ziele umsetzen sollen. Und sie haben uns beauftragt, in der Mitte der Wahlperiode die Leistung der Koalition zu überprüfen. Grundlage dafür ist die Bestandsaufnahme der Bundesregierung. Eine Bewertung nimmt dann der Parteitag im Dezember vor.

In Thüringen ist ein neuer Landtag gewählt worden. Ersten Hochrechnungen zufolge steht die Linke als Wahlsieger fest. Die AfD wird zweitstärkste Kraft. Die SPD holt 8,2 Prozent. Der Kampf gegen rechts sei "die Aufgabe aller aufrechten Demokraten", sagte die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer.