Ortsvereine

Unsere Ortsvereine sind die lokalen Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger. Zur Zeit haben wir im Kreisverband sieben Ortsvereine:

 

 

Buttstädt

zuständig für den Bereich der Landgemeinde Buttstädt

 

Gera-Aue

zuständig für den Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Gera-Aue und Stadt Elxleben

 

Gramme-Vippach

zuständig für den Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Gramme-Aue

 

Kindelbrück

zuständig für den Bereich der Landgemeinde und Verwaltungsgemeinschaft Kindelbrück

 

Kölleda

zuständig für den Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Kölleda (außer Stadt Rastenberg und Ostramondra)

 

Rastenberg

zuständig für den Bereich der Stadt Rastenberg und Gemeinde Ostramondra

 

Sömmerda

zuständig für den Bereich der Stadt Sömmerda, Stadt Weißensee und den Verwaltungsgemeinschaften An der Marke und Straußfurt

 

Terminübersicht

Aktuelles

06.02.2021 23:47
Das Wichtigste zu Corona.
Die wichtigsten Tipps, Hilfen und Informationen darüber, wie wir Corona bekämpfen und dabei die Gesellschaft zusammenhalten.

Bund und Länder haben sich auf einen Stufenplan für mögliche Öffnungsschritte geeinigt - eingebunden in eine Gesamtstrategie für das Testen und Impfen. Das ist wichtig, darauf haben wir hingearbeitet. Denn jetzt sind klare Perspektiven geschaffen worden, wann und in welchen Schritten Lockerungen möglich werden, wenn die Pandemieentwicklung es zulässt. Ein Namensbeitrag der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans.

Der Lockdown zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Deutschland wird grundsätzlich bis zum 28. März verlängert - mit vielen Öffnungsmöglichkeiten je nach Infektionslage. Im Gegenzug soll mehr getestet und geimpft werden. Die Öffnungsschritte im Überblick.

Immer noch werden Menschen bei der Herstellung von Waren für den deutschen Markt vielfach ausgebeutet. Ausbeutung gehört geächtet. Menschenrechtsverletzungen wie Kinderarbeit in den Lieferketten deutscher Unternehmen dulden wir nicht. Deshalb kommt auf Druck der SPD nun ein Gesetz zur Einhaltung von Menschenrechten in den Lieferketten. "Das ist ein Durchbruch für die Stärkung der Menschenrechte", sagte Arbeitsminister Hubertus Heil nach dem Kabinettsbeschluss am Mittwoch.

Monatelang blockierte die Union ein wirksames Lobbyregister - vergeblich. Die SPD setzt gegen die CDU/CSU schärfere Transparenzregeln für Bundestag und Bundesregierung durch. Verstöße werden künftig bestraft. "Endlich hat die Union eingelenkt, nachdem die jahrelange Blockade auch vor der Öffentlichkeit nicht mehr vertretbar war", sagte SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich.