Pressemitteilung des Kreisverbandes 30. April 2018

Veröffentlicht am 30.04.2018 in Allgemein
 

Der SPD Kreisvorsitzende Frank Weber ( Kölleda) zeigt sich über das Wahlergebnis für den SPD Kandidaten in Kölleda sehr erfreut. „Lutz hat das Ergebnis mehr als verdient, schließlich setzt er sich seit mehr als zwei Jahrzehnten für Kölleda ein“,so Weber. Die SPD hat im Landkreis bei den Kommunalwahlen auf die richtigen Pferde gesetzt, sagt der SPD Politiker aus Backleben. „Wir sind diesmal behutsam vorgegangen und haben uns nicht überschätzt. Auch wenn wir für die Wahl zum Landrat keine/n Kandidaten hatten und dem Amtsinhaber Harald Henning herzlich gratulieren, haben wir doch klare Vorstellungen wie wir unsere Region verbessern können. Dazu wird Lutz Riedel in Kölleda ebenso beitragen, wie der von uns unterstützte Ralf Hauboldt in der Kreisstadt“, erklärt Weber.

 

 

Terminübersicht

Aktuelles

"Kommt zusammen und macht Europa stark" lautet der Entwurf des SPD-Programms für die Europawahl. "Wir wollen Europa zu einer starken Gemeinschaft machen, auf die sich alle Menschen verlassen können", betonte die SPD-Spitzenkandidatin Katarina Barley bei der Vorstellung am Montag in Berlin. Die Botschaft: Nur gemeinsam lassen sich die großen Aufgaben der Zeit lösen.

Wie soll unsere Datengesellschaft der Zukunft aussehen? Wie können wir Innovation und Wettbewerb in der digitalen Wirtschaft sicherstellen? Dazu hat SPD-Chefin Andrea Nahles mit einem Daten-für-Alle-Gesetz einen Vorschlag vorgelegt. Darüber wollen wir diskutieren - mit der digitalen Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

11.02.2019 15:47
Zukunft in Arbeit.
Die SPD hat bei ihrer Jahresauftaktklausur wichtige Weichenstellungen für ihre Politik in den nächsten Jahren vorgenommen. Das Ziel: den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland zu erneuern und für die Zukunft zu stärken.

Die SPD erneuert sich. Jetzt gibt es erste Ergebnisse. Am Sonntag skizzierte Parteichefin Andrea Nahles das Konzept für einen neuen Sozialstaat. Damit lässt die SPD Hartz IV endgültig hinter sich und stellt Anerkennung von Lebensleistung und neue Chancen in den Mittelpunkt.

Solidarität, Zusammenhalt, Menschlichkeit - das sind die Grundsätze, unter denen wir den neuen Sozialstaat gestalten. Zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in unserem Land, und zwar aller Bürgerinnen und Bürger in unserem Land. Herzstück ist unser neues Sozialstaatskonzept.