Vorankündigung Kreisparteitag Sömmerda 15. Februar 2018

Veröffentlicht am 23.01.2018 in Parteileben
 

Liebe Genossinnen und Genossen,

auf Beschluss des Vorstandes des Kreisverbandes Sömmerda wird am

Donnerstag, dem 15. Februar 2018 um 18.45 Uhr (im Anschluss an die Wahlkreiskonferenz Nominierg. LRK) im Volkshaus, Weißenseer Str. 33/35, in 99610 Sömmerda

eine

Mitgliedervollversammlung
(ordentl. Kreisparteitag)

stattfinden.

In dieser Versammlung werden der neue Kreisvorstand, die Kommissionen, das Landesparteiratsmitglied und die Delegierten für Landesparteitage und Landesdelegiertenkonferenzen gewählt.

Dazu sollten vorher in allen Ortsvereinen Mitgliederversammlungen durchgeführt werden, um

a)     die Kandidaten für den Kreisvorstand und die übrigen Gremien zu nominieren und

b)     evtl. Sachanträge zu beschließen.        

Gemäß aktueller Satzung des Kreisverbandes sind folgende Funktionen zu besetzen:

1. Kreisvorstand

     - Vorsitzender des Kreisverbandes

     - 2 Stellvertreter

     - Kassierer

     - 4 Beisitzer

2. Revisionskommission
- 3 Mitglieder

3. Schiedskommission
- 7 Mitglieder     

4. Landesparteirat
- 1 Mitglied, 1 Stellvertreter

5. Delegierte für Landesparteitage und Landesdelegiertenkonferenzen.

Wir bitten Euch, bei der Benennung Eurer Kandidaten diese Zusammensetzung zu berücksichtigen und eine konkrete Zuordnung der Kandidaten zu den jeweiligen Funktionen vorzunehmen.

Darüber hinaus möchten wir auf die in der Bundessatzung festgeschriebene Geschlechterquote hinwei­sen.

Antragsfrist für diese Mitgliedervollversammlung ist laut Satzung der  08.01.2018.

Um die reibungslose Vorbereitung und Durchführung zu gewährleisten, bitten wir darum, Kandidatenvorschläge und Sachanträge spätestens bis zum 08.01.2018 beim Kreisvorsitzenden Frank Weber einzureichen.

Mit herzlichen Grüßen

gez. Frank Weber
SPD-Kreisvorsitzender

 

Terminübersicht

Aktuelles

14.12.2018 14:33
Damit es jedes Kind packt!.
Alle wollen für ihre Kinder nur das Beste. Deshalb schalten wir bei der Verbesserung der Kitas den Turbo an. Weil alle ein Recht auf gleiche Chancen und liebevolle Betreuung haben. Von Anfang an.

09.12.2018 15:00
Europa ist die Antwort.
Sie ist Europäerin durch und durch. Jetzt führt Katarina Barley die SPD auf Platz 1 der Liste in die Europawahl. Ihr Ziel: Europa gegen die Feinde von innen und außen verteidigen. "Wir müssen alles dafür tun, was wir können, damit Rechtspopulisten und Nationalisten weder in Deutschland noch in Europa das Sagen bekommen", sagte die Justizministerin.

Wir wollen eine Gesellschaft, in der jede und jeder die Möglichkeit hat, seine Träume zu verwirklichen, unabhängig vom Portemonnaie der Eltern oder vom Wohnort. Herkunft darf nicht über Zukunft entscheiden!

Diese Frage diskutierten SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil, die Netz-Aktivistin Sonja Boddin und Oberstaatsanwalt Markus Hartmann am Mittwoch in einer Impulsveranstaltung der SPD im Willy-Brandt-Haus.

Noch vor wenigen Jahren weckte der Arabische Frühling die Hoffnung, das Internet sei ein Motor für die Demokratie. Der Begriff der Facebook-Revolution machte schnell die Runde. Die sozialen Netzwerke schienen das Paradies für Gegenöffentlichkeit und die Mobilisierung demokratischer Proteste zu sein. Mittlerweile hat der Pessimismus vielerorts zugenommen.